Als HNO-Facharzt-Praxis spezialisiert

HNO-Erkrankungen

Beschwerden im Bereich von Kopf und Hals, einschließlich der Luftwege, Mundhöhle, Rachen, Kehlkopf, Nase, Ohren und Speiseröhre zählen zu den am häufigsten betroffenen erkrankten oder veränderten Regionen bei Kindern und Erwachsenen. Wenn Sie eine Veränderung bei sich oder Ihren Angehörigen in diesem Bereich vermuten, sollte der erste Schritt der Gang zum Hausarzt oder Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen sein.

Dieser wird Sie, falls erforderlich, zur weiteren Abklärung der Ursache der Beschwerden oder zur Untersuchung durch bildgebende Techniken in die Radiologie überweisen. In der Radiologie steht eine Vielzahl von Untersuchungstechniken zur Verfügung, deren Einsatz zur Abklärung der Ursachen der Beschwerden, der Entdeckung der Ausdehnung von Veränderungen und zu einer optimalen Behandlung von Störungen und Erkrankungen beitragen können. Im Folgenden stellen wir Ihnen die bildgebenden Techniken vor, die am häufigsten bei Störungen im Bereich von Kopf und Hals zum Einsatz kommen.

HNO-Erkrankungen (Auszug)

• Akustikus-Neurinom
• Allergien (Nahrungsmittelallergie, Pollenallergie)
• Burnout Syndrom
• CMD - craniomandibuläre Dysfunktion
• Geruchsverlust – Geruchstörungen
• Geschmacksverlust – Geschmackstörungen
• Gleichgewichtsstörungen
• Heiserkeit
• Histaminintoleranz
• Hörsturz
• Hörverlust
• Lähmungen - Schwäche der mimischen Muskulatur (Gesichtsnerven)
• Mundgeruch
• Nasenbluten
• Nasenpolyp
• Paradontitis
• Schlafstörungen
• Schluckstörungen
• Schnarchen - Schlafapnoe
• Schwindel
• Sprach- und Sprechstörungen
• Tinnitus
• Tumore im HNO-Bereich

Entzündungen

• Gehörgangsentzündung
• Laryngitis – Kehlkopfentzündung
• Mittelohrentzündung
• Pharyngitis
• Sinusitis – Nasennebenhöhlenentzündung
• Speicheldrüsenentzündung
• Tonsillitis - Mandelentzündung

Schmerzen

• Bandscheibenvorfall
• Kiefergelenksbeschwerden
• Kopf- und Nackenschmerzen
• Migräne
• Ohrenschmerzen
• Trigeminusneuralgie - Gesichtsschmerz